Das eigene Logo

Das eigene Logo und eine ausgefeilte Corporate Identity ist mitunter das Erste, worüber sich Start-Ups Gedanken machen. Aber auch etablierte Unternehmen überarbeiten regelmäßig ihr Erscheinungsbild. Meist sind es nur kleine Aktualisierungen wie zuletzt beim FC Bayern München, manchmal aber auch die komplette Überarbeitung wie bei Juventus Turin. – Ob dies immer ein gelungener Wandel ist bleibt dahingestellt.

Unstrittig ist jedoch: Ein Logo muss gut durchdacht sein

Neben den technischen Eigenschaften – wie zum Beispiel die Reproduzierbarkeit – sollte ein Logo auch immer das Unternehmen oder das Produkt repräsentieren.

(Video: BR Facebook-Seite)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.